Golfurlaub in Estland

Nordisches Flair, Golf und Mittsommer

Das kleine baltische Estland glänzt mit attraktiven Golfplätzen und nordischem Flair. Überall begegnen dem Golfurlauber Wasser und endlose Wälder. Daneben begeistern alte Hansestädte und die Hauptstadt Tallinn mit historischem Charme. Den naturverbundenen Golfer erwarten zahlreiche Golfplätze, darunter einige echte Golfperlen in Tallinn und Pärnu.
Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche Golfreise nach Tallinn und ganz Estland!

  • Tallinn golf
  • Estland Golf urlaub
  • Estland Golf urlaub

Golfreisen Estland und Baltikum

Stöbern Sie in unseren Angeboten für Golfreisen nach Tallinn, Pärnu oder quer durchs Baltikum. Sie können alle Reisen in Ruhe planen und speichern, andere Hotels auswählen, mehr oder weniger Golf spielen, einen großen oder kleinen Mietwagen auswählen, Flüge checken ....
Und alles gleich komplett buchen. Probieren Sie es einfach aus!


Golfplätze Estland

Golfurlaub in Estland bedeutet unendliche Wälder und viel Wasser. Die Golfplätze liegen landesweit verstreut, konzentrieren sich aber auf die Hauptstadt Tallinn und den Badeort Pärnu. Auch auf der größten estnischen Insel Saaremaa befindet sich ein Golfplatz. Eine Golfreise nach Estland ist Erholung pur inmitten grandioser und ursprünglicher Natur.


Azoren Furnas Golf Course

Estonian Golf & Country Club Tallinn

Der Estonian Golf & Country Club befindet sich in einer einzigartigen Naturlandschaft, ca. 1/2 Stunde von der Landeshauptstadt Tallinn entfernt. Die 27 Spielbahnen sind aufgeteilt in 18 Loch Sea-Course und 9-Loch Stone Course. Der Sea Course ist ein Championship - Golfplatz, deren Löcher vom herrlichen Waldgebiet bis hin zum Strand reichen, entlang an Eichenalleen, alten Felsbrocken und natürlichen Teichen. Der Stone Course liegt auf einer Kalkstein-Ebene zwischen Wacholderbüschen und restaurierten Steinzäunen. Der Kurs ist offen für die Winde und vermittelt ein Links - Gefühl.

Azoren Batalha Golf Course

Tallinn Golfclub Niitvälja

Tallinn Golfclub Niitvälja wurde 1994 eröffnet und war der erste Golfplatz im Baltikum. Der Golfplatz liegt eine halbe Stunde Fahrt von Tallinn entfernt. Zu den Stärken des Platzes gehören die natürliche Landschaft und das clevere Design. Das charakteristische Loch ist die Nummer 15. Jeder, der in Niitvälja spielt, wird sich sicherlich an das Inselgrün erinnern - sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten.

Pärnu Bay Golf Links

Pärnu Bay Golf Links ist ein Linksplatz im wahrsten Sinne des Wortes: ein Küstenabschnitt mit sandigem Boden und Schwingelgräsern - ein wahrer Test für die Fähigkeiten eines jeden Golfers.
Der Platz wurde von dem Architekten Lassi Pekka Tilander unter der Leitung von Mick McShane entworfen, der vor allem als leitender Gestalter des berühmten Castle Course von St. Andrews Links und des Kingsbarns Golf Links bekannt ist.
Pärnu Bay Golf Links ist der erste Links-Kurs in der baltischen Region und zeichnet sich durch breite Fairways und ausgedehnte Sandflächen aus, sowie durch mehrstufige Grüns.

White Beach Golf Pärnu

Der White Beach Golf Pärnu, entworfen vom Architekten Kosti Kuronen, ist ein 18-Loch-Links-Kurs. Der Platz wurde 2005 eröffnet und stellt eine große Herausforderung für Profis dar, bietet aber auch Anfängern Freude am erfolgreichen Golfspiel. Der White Beach Golf Course grenzt an den Fluss Audru und zahlreiche Wasserflächen und ist ca. 20 Minuten von Pärnu entfernt. Zusammen mit dem Pränu Bay Links Course hat sich der Badeort Pärnu zu einem beliebten Reiseziel für Golfer entwickelt.

Otepää Golf Course

Der Otepää Golf Course ist ein 18 Löcher Meisterschaftsplatz, der sich im uralten Wald zwischen zwei wunderschönen Seen in einer einzigartigen natürlichen Umgebung des Otepää Naturparks befindet. Der Platz wurde im Jahr 2006 eröffnet und ist sowohl für Anfänger als auch für Amateure und Profis interessant. Die malerische Natur und die sanften Hügel machen ihn sowohl zu einem entspannten als auch herausfordernden Kurs.
Die Stadt Otepää liegt etwa drei Autostunden von Tallinn entfernt und ca. 40 Minuten von der Stadt Tartu. In Tartu befindet sich die älteste Universität Nordeuropas und die Stadt zieht auch heute noch Studenten aus allen Ländern an. Eine reiche Geschichte und großartige Natur in der Umgebung laden zum Entdecken von Tartu und Otepää ein.

Saare Golf, Insel Saaremaa

Neben der mittelalterlichen Stadt Kuressaare auf Estlands größter Insel Saaremaa befindet sich der Saaremaa Golf & Country Club. 2008 von Lassi Pekka Tilander gebaut, bietet der Platz eine einzigartige Gelegenheit, Golf auf Meisterschaftsniveau mit den vielen Freizeitaktivitäten und Attraktionen von Kuressaare und der Ostsee Insel Saaremaa zu kombinieren
Von den berühmten Spas und Stränden bis hin zur mittelalterlichen Burg und dem historischen Stadtzentrum ist alles nur wenige Minuten voneinander entfernt und neben Tallinn und Pärnu ist Saaremaa ein beliebtes Ziel für Golfurlaub in Estland.

Golfplätze Azoren

Golfurlaub in Estland

Estland haben Golfspieler kaum auf dem Schirm. Für Ruhesuchende lohnt sich jedoch ein Golfurlaub Estland durchaus. Gut zwei Stunden braucht der Flieger von Deutschland und vielen europäischen Flughäfen nach Tallinn. Schon eine halbe Stunde später kann der leidenschaftliche Golfer am Abschlag stehen. Wer Urlaubsatmosphäre am Meer genießen möchte, zieht seine Bahnen auf den Golf Courses um den Badeort Pärnu. Estland ist auch jenseits der Golfplätze sehr reizvoll. Abwechslung versprechen Ausflüge in Nationalparks, Fischerdörfer und auf die estnischen Inseln. Alte Hansestädte und Gutshäuser zeugen von Estlands bewegter deutsch-russischer Vergangenheit. Lohnenswert ist ein Abstecher in die Altstadt von Tallinn. Eine Golfreise Baltikum kombiniert Sport, Natur und Kultur.

Golf in Tallinn: kurze Golfsaison im Mittsommer

Ein Golfurlaub Baltikum ist vor allem im Mittsommer empfehlenswert. Die langen Tage erlauben Golfgenuss bis Mitternacht. Eine Startzeit zu buchen ist unproblematisch, die Plätze sind nicht überlaufen. Eine gute halbe Stunde von Tallinn entfernt liegen gleich zwei interessante Anlagen. Eine davon ist der abwechslungsreiche Niitvälja Golf mit Höhenunterschieden und schrägen Landschaften. Golf in Tallinn bedeutet aber vor allem, den Estonian Country Club mit 27 Löchern zu erleben. Er ist geteilt in einen 18-Loch Sea Course und 9-Loch Stone Course. Hier spielten schon Golf Pros zwischen Felsblöcken, alten Eichen und Seen bis zum Strand. Der Estonian Country Club gilt als einer der besten europäischen Golfplätze. Ein spannender Links-Kurs ist der ganz auf Sand gebaute Pärnu Bay Golfplatz. Breite Fairways, weitläufige Sandflächen, hohe Pinien und mehrstufige ondulierte Greens machen ihn reizvoll. Spektakulär ist die Aussicht von den Löchern 14 bis 18 – sie führen an der Ostsee entlang.

Bodenständigkeit und Reiseziel für Feinschmecker

Die klassische estnische Küche ist bodenständig. Deutsche und russische Einflüsse sind unverkennbar. Der Balte mag es deftig. Davon zeugen Fleisch in Aspik mit Sauerkraut. Auch die russische Suppe Soljanka ist sehr beliebt. Die obligatorische saure Sahne und Dill dürfen nicht fehlen. In der Küstenregion sind geräucherter oder marinierter Fisch in vielen Varianten vorzufinden. Im krassen Gegensatz dazu steht die Fusionsküche in Tallinn. Durch koreanische, mediterrane und moderne estnische Einflüsse ist sie zu einem Feinschmecker-Mekka geworden. Kochkunst auf hohem Niveau zu günstigen Preisen. In der Altstadt von Tallinn lockt mittelalterliches Essen. 

Herbe Schönheit im Norden

Estland mit seiner herben Schönheit ist ein aufstrebendes Golfparadies. Doch das baltische Land bietet noch so viel mehr. Entschleunigung pur erleben Urlauber an langen, von Kiefernwäldern gesäumten Sandstränden oder in sanftwelliger Hügellandschaft mit Hunderten von Seen. Der Peipus-See im Osten vermittelt schon ein Gefühl von russischer Weite. Urwüchsige Natur und deutsche Vergangenheit entdeckt der Besucher im Lahemaa-Nationalpark. Wilde Ureinwohner wie Bären, Luchse und Elche streifen durch die Wälder. Eines der schönsten deutsch-baltischen Gutshäuser ist heute ein Hotel, Museum und die Nationalparkverwaltung. Im krassen Gegensatz zur ländlichen Abgeschiedenheit steht die pulsierende Hauptstadt Tallinn. Touristen zieht vor allem die Altstadt mit ihrem hanseatisch-nordischen Flair an.

Golfreisen weltweit

Stöbern - Finden - Anpassen - Buchen


  • Golf Estland
© golftravel.world